Am 03.02. eröffnete Pfarrer Gerhard Möckel mit einem festlichen Gottesdienst, umrahmt vom Kirchenchor Weismain, die alljährliche Lourdes-Novene. Lourdes-Novene, das bedeutet neun Tage im Zeichen Mariens und ihrer Erscheinung im französischen Wallfahrtsort. Anhand der gut besuchten Pfarrkirche St. Martin in Weismain wurde einmal mehr deutlich, dass auch die Marienverehrung in modernen Zeiten immer noch zahlreich gepflegt wird. Die Novene dauert noch bis einschließlich Montag, den 11.02. an und findet an diesem Tag auch ihren feierlichen Abschluss.

Den genauen Termin können Sie dem aktuellen Martinsboten entnehmen. Weiterhin finden Sie dort auch die täglichen Termine der Novene.  Sie sind  herzlich eingeladen, um die letzten Termine dieses Jahres zu nutzen, den Mariengesängen zu lauschen oder selbst mitzusingen und zu beten. Außerdem können Sie sich ein Bild vom prachtvoll geschmückten Altarbild machen, welches von den Mesnern extra für diesen Anlass arrangiert worden ist.