Eine Premiere erlebten die Besucher am gestrigen Abend in der bis auf den letzten Platz vollbesetzten Kreuzkapelle. Als das Gesangsquintett Vocalisto klangvoll den Raum betrat war sofort zu spüren, dass die Akustik des kleinen Kirchleins dem Stimmvolumen des Ensembles eine ganz besondere Note verlieh. Jede der fünf Stimmen war klar und deutlich herauszuhören und das Publikum konnte nachvollziehen wie sich aus den einzelnen Vocals der Gesamteindruck aufbaute. Vocalisto nahmen ihre Zuhörer mit auf eine Reise quer durch die Geschichte der “geistlichen” Musik. Von einem Orgelstück aus dem 12. Jahrhundert bis hin zu Interpretationen und Stücken aus dem 20. Jahrhundert. Auf jeden einzelnen der vorgetragenen Titel folgte begeisterter und anerkennender Applaus, was auch Sponsor Peter Dechant von der gleichnamigen Weismainer Baufirma sichtlich erfreute. Nach dem Konzert war dann durchweg ein “Gerne wieder” oder “Wann findet so etwas wieder statt?” zu vernehmen. Da es auch den Musikern sichtlich Spaß machte, ist die Hoffnung auf eine Wiederholung durchaus berechtigt und wer weiß vielleicht sieht und – vor allem – hört man sich bald wieder.

 

Infos zur Gruppe Vocalisto und ihren kommenden Termine finde Sie unter:

www.vocalisto.de

1
2
3
4
5
6
7
1

Ulrike Hahn

Stimmlage: Alt

2

Maria Bauer

Kirchenpflegerin

3

Marion Schmid

Stimmlage: Sopran

4

Hubertus Baumann

Stimmlage: Tenor/Bariton

5

Ulrich Förster

Stimmlage: Bass

6

Barbara Baumann

Stimmlage: Mezzosopran

7

Peter Dechant

Mitglied der KV, Sponsor