Sternsinger Aktion der Pfarrei „Sankt Nikolaus“ Arnstein erbrachte 2.050,– €

In der Vorbereitung zum Dreikönigstag sahen sich die Arnsteiner Sternsinger gemeinsam einen Film über die diesjährige Aktion „Unterwegs für die Sternsinger“ an, der auch der diesjährige Erlös der Dreikönigsaktion zugute kam.

Der Film zeigte die große Armut der Menschen im Bundesstaat Uttar Pradesh im Norden Indiens und die Situation der Kinder, die von klein auf täglich arbeiten müssen um zum Einkommen der Eltern beizutragen.
Die Projektpartner der Sternsinger wollen sich für arbeitende Kinder und ihre Familien einsetzen, um sie aus der Ausbeutung zu befreien und um ihnen neue Perspektiven zu bieten.

Im Rahmen des feierlichen Pfarrgottesdienst in der „Sankt Nikolaus“-Kirche in Arnstein wurden die Sternsinger von Pfarrer Werner Herold gesegnet und die einzelnen Gruppen in die Ortschaften Arnstein, Bojendorf, Großziegenfeld, Mosenberg und Wallersberg mit Weihersmühle und Waßmannsmühle ausgesendet um den Segen Gottes in die Häuser zu bringen und um Spenden für Indien zu erbitten.
Der Dank der Arnsteiner Pfarrei galt sowohl den jungen Teilnehmern als auch den Organisatoren Marion Betz und Marion Kunzelmann sowie Mesner Christian Frankenberger für die Unterstützung.
Den Abschluß der diesjährigen Sternsingeraktion bildete am Nachmittag die Dankandacht.